Was machen eigentlich die Arbeitsgruppen?


AG Organisation und Öffentlichkeitsarbeit

In der AG Organisation u. Öffentlichkeitsarbeit gibt es sehr verschiedene Aufgaben. Alle drehen sich darum, dass wir in Bremen und umzu wahrgenommen werden und weitere Mitglieder und Investoren für unser Projekt begeistern möchten.

Gesehen werden: Pflege der Homepage, Vorlagen für Flyer, Plakate, Postkarten erstellen, Angebote bei Druckereien einholen, den Druck in Auftrag geben, Fotodokumentation

Kooperationen im Stadtteil anbahnen: Einzelhandel, Kunst- und Kulturschaffende, soziale Träger etc. ansprechen, Plakate aufhängen, Flyer auslegen

Info-Veranstaltungen vorbereiten: Organisation der Veranstaltungen vor Ort

(z .B. Flyer verteilen, Stühle aufstellen, ansprechbar sein, Liste für Interessierte führen)

Zusammenarbeit mit der Presse: Material für die Presse erstellen, Artikel/Texte verfassen, Termine rechtzeitig veröffentlichen - in der Zeitung und in Online-Portalen

Infostand betreuen: aufbauen, Auskunft geben, Infomaterial weitergeben

Räume mieten: Termine absprechen, Konditionen klären, Rechnungsadressen weitergeben

Offene Beratung: Menschen im direkten Kontakt differenziert beraten


AG Finanzen

Die AG Finanzen recherchiert Möglichkeiten, das Wohnprojekt auf sichere finanzielle Füße zu stellen.

Dazu gehört unter anderem, die Vorbereitung der Finanzierung zum Kauf der Immobilie "Bettenhaus", die Recherche und Prüfung verschiedener Finanzierungsmodelle, Gespräche mit möglichen Finanzierungspartnern, Erstellung eines Wirtschafts- und Finanzierungsplans.


AG Wohnen

Die AG Wohnen beschäftigt sich mit der inhaltlichen Ausgestaltung des Bettenhauses. Wir richten mal probehalber Appartements und Wohnungen ein. Machen Workshops zum Thema: Welche Vorstellungen hat die/der Einzelne vom Wohnen im Bettenhaus? Und wie gestalten wir das Erdgeschoss oder die Kulturetage? Wie und wo könnte das Haus begrünt werden?


Außerdem schauen wir über den Tellerrand: Was geschieht in anderen Städten, wo bekommen wir Anregungen und Ideen zum Weiterdenken?


Wir vernetzen uns mit anderen Initiativen, die auch auf dem Gelände oder in der Umgebung sind, denn nicht in jedem Haus benötigen wir eine Fahrradwerkstatt.

Wann und wo?

Die AGs treffen sich ca. einmal im Monat. Wir sind keine Profis und lernen beim Tun!

Ob Mitglied oder nicht, regelmäßig, hin- und wieder oder nur für ein Projekt, wir freuen uns auf Ihre/Deine Unterstützung. Zum Schnuppern: einfach eine E-Mail an die Ansprechpartnerinnen, mit der Bitte um Aufnahme in den AG - Verteiler. Eine Einladung zum nächsten Treffen folgt.

Kontakte:

AG Öffentlichkeitsarbeit

c.wittrock@hulsberg-genossenschaft.de

AG Finanzen

b.dierks@hulsberg-genossenschaft.de

AG Wohnen

h.dietzmann@hulsberg-genossenschaft.de

 Impressum